Tschüß Sommer, Hallo Herbst

Auch wenn es schwer fällt, so müssen wir uns langsam von dem herrlich warmen Sommer verabschieden. Bald steht der Herbst in all seinen leuchtenden Rot-, Orange und Gelbtönen wieder vor Tür. Für unsere Haut bedeutet der Herbst allerdings Stress pur.

Kühle, frische Luft draußen, trockene Heizungsluft drinnen. Jetzt heißt es nicht nur unsere Kleidung an die kühlere Jahreszeit anpassen sondern auch unsere Hautpflege.

    Sanfte Reinigung

    Da unsere Haut im Herbst ohnehin schon strapaziert ist, sollten Sie auf eine sanfte Reinigung achten. Auch um einen zusätzlichen Austrocknen der Haut vorzubeugen. Unser Tipp: INSTITUTE Reinigungs Milch auf rein pflanzlicher Lecithin Basis. Hautähnliche Membranlipide stärken in Kombination mit Jojobaöl die Barrierefunktion der Haut und wirken dem Feuchtigkeitsverlust entgegen. Der Auszug aus Quittensamen wirkt zusammen mit Malachit-Extrakt feuchtigkeitsbindend, kühlend und beruhigend auf gereizte Hautpartien.

    Viel Feuchtigkeit

    Der Wechsel von kühler Luft draußen und warmer Heizungsluft drinnen, verlangt unserer Haut einiges ab. Bei kühlen Temperaturen arbeiten unsere Talgdrüsen langsamer und die Haut gibt weniger Feuchtigkeit ab. Damit die Haut nicht juckt und spannt, schaffen lipidreiche Creme Abhilfe, die wie ein Schutzschild wirken. Unser Tipp: INSTITUTE DMS 24h Lipid Plus für die sensible und trockene Haut. Durch den erhöhten Anteil an hautschützenden und glättenden pflanzlichen Ölen sowie hautähnlichen Membranlipiden besonders geeignet für die trockene, regenerationsbedürftige, beanspruchte und zu Allergien neigende Haut.

    Spröde Lippen adé

    Das Must-Have im Herbst und unser Tipp: emosie Lippen Pflege Balsam SPF 15. Soforthilfe bei rauen und aufgesprungenen Lippen. Spröde Lippen werden durch einen speziellen Pflege-Komplex aus Sheabutter, Mimosenbutter, Safloröl und dem Extrakt der Ballonrebe im Nu wieder zart und geschmeidig.

    Körperpflege, aber auch an die Füße denken!

    Wenn wir die Gesichtspflege auf Herbst umstellen, dürfen wir unsere Körperpflege nicht vergessen. Im Herbst empfiehlt es sich auf rückfettende Körperlotionen oder Körperöle umzusteigen. Unser Tipp: BODY Hyaluron Körper Lotion oder BODY Körperpflege Öl. Hautstraffend, hydratisierend und vitalisierend.

    Die kalte Jahreszeit verleitet uns dazu weniger auf unsere Füße zu achten bzw. diese zu pflegen. Man kann sie ja auch schön in Socken und Schuhen verstecken. Aber auch unsere Füße leiden unter den kühlen Temperaturen, daher unser Tipp: BODY Moringa Fuss Butter. Die besonders reichhaltige Fußbutter pflegt selbst rissige und sehr trockene Füße geschmeidig weich.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.hildegard-braukmann.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.