Beauty Detox

Reinigen und Entschlacken für eine strahlend frische Haut. Entdecken Sie das befreiende Gefühl von Beauty Detox...
  • Effektive Entlastungsmaßnahmen für Körper und Haut

    Mit einfachen Mitteln unterstützen Sie den Reinigungsprozess von Körper und Hautorgan. Sie erleben wie rein und strahlend Ihr Teint wirkt und Sie sich frisch und munter fühlen. Jeder Organismus hat einen Stoffwechsel. Es kommen Stoffe herein, sie werden bearbeitet, verwertet, umgebaut und eingebaut.

    Dabei entstehen natürlicherweise auch Stoffwechselabfallprodukte, die der Körper nicht mehr verwerten kann. Zellulärer Müll scheidet der Körper dann über die Leber, den Darm, die Haut, die Nieren und den Urin aus. Geschieht das nicht in ausreichendem Maße, treten erste Symptome auf:

    • Fahle, schwammige, müde Haut
    • Cellulite
    • Müdigkeit
    • Antriebslosigkeit usw.
    Ausleitung der Haut unterstützen

    • Drei Esslöffel BODY Detox Beauty Bad in ein Vollbad geben und ca. 60 Minuten - 14-tägig - darin entspannen. Alle zehn Minuten den Körper mit einer Bürste massieren – inklusive der Fußsohlen. Freuen Sie sich direkt danach auf eine wundervolle Nacht. Der Körper entgiftet nachts.

    • Besonders die Fußsohlen sind effektive „Entgifter“, in der traditionellen chinesischen Medizin werden sie auch die dritte Niere genannt. Nehmen Sie für 30 Minuten ein Fußbad mit dem BODY Detox Beauty Bad und bürsten dabei alle zehn Minuten die Füße. Optimal für eine Kuranwendung: an drei Abenden hintereinander praktizieren und dazu reichlich stilles Wasser trinken.

    • Die Ausscheidungsfunktion der Haut lässt sich auch mit dem BODY Meersalz Öl Peeling und einer Massage am Körper enorm steigern z.B. vor der Sauna.

    • Für die Intensivreinigung und Entschlackung der Haut im Bereich Gesicht, Hals und Décolleté empfehlen wir die INSTITUTE Detox Maske.
    BODY Detox Beauty Bad

    Entschlackend, entgiftend, entspannend und geschmeidig machend.

    Das basische Detox Beauty Bad mit Meersalz, Rügener Heilkreide, Tonerde und einer Kombination von vier verschiedenen Meeres- und Süßwasseralgen hilft, Ihre Haut zu entschlacken. Eignet sich für Vollbäder ebenso wie für Fußbäder. Kann bei Fasten- und Entschlackungskuren unterstützen und entspannt nach dem Sport und bei Stress.

    Nicht anwenden bei Jod-Unverträglichkeit und Schilddrüsenüberfunktion.

    BODY Meersalz Öl Peeling

    Intensiv reinigend und glättend.

    Das duftende Öl-Peeling mit Meersalz-Kristallen entfernt sanft abgestorbene Hautzellen, wirkt entschlackend und regt die Mikrozirkulation der Hautoberfläche an. Dank Jojobaöl und Seefenchel-Auszügen fühlt sich die Haut faszinierend weich und geschmeidig an. Natürliche ätherische Öle sind eine Wohltat für die Sinne. Milde Emulgatoren auf Zuckerbasis sorgen dafür, dass sich das Peeling mit Wasser leicht wieder entfernen lässt. Sehr gut geeignet auch während Dampfbad und Sauna.

    INSTITUTE Detox Maske

    Befreit die Haut von Schadstoffen. Für einen verfeinerten, klaren Teint.

    Die cremige Detox Maske befreit die Haut von Schadstoffen und sorgt für eine optimierte Durchblutung. AHA´s bewirken ein sanftes Peeling und befreien die Haut von überschüssigen Hornschüppchen. Feinste Weiße Tonerde wirkt wie ein reinigender Schwamm. Sie absorbiert Staub und überschüssiges Sebum. Der Sekundäre Pflanzenstoff Sulforaphane – isoliert aus Kressesprossen – hilft, die körpereigenen Phase-II-Entgiftungs-Enzyme zu aktivieren. Hierdurch werden nachhaltige antioxidative Abwehrmechanismen in Gang gesetzt. Der Extrakt aus der Mikroalge Chlorella wirkt in den Hautzellen als Repair- und Vital-Aktivator. Sesamöl – in der ayurvedischen Medizin bei Entgiftungskuren geschätzt – unterstützt die Detox-Wirkung. Das Hautbild wird sichtbar verbessert, verfeinert und erhält so seine gesunde, rosige Ausstrahlung zurück.

    Reinigung der Nieren

    Zeichen für eine Störung der Nierenfunktion können sein:
    - Tränensäcke, dunkle Augenringe
    - Kälte und Zugempfindlichkeit
    - Kalte Füße, Neigung zu Schweißfüßen

    Die Nieren entgiften das Blut und wirken auf den Wärmehaushalt und Blutdruck sowie die Säureausscheidung ein.

    - Gleich morgens nach dem Aufstehen, 0,5l stilles Wasser aus der Glasflasche trinken. Wichtig ist, dass die Trinkmenge relativ gleichmäßig über den Tag verteilt ist. Häufig wird bei einer Reinigungskur zu viel Tee und zu wenig Wasser getrunken. Auf eine Tasse Tee (z.B. Birkenblätter, Hafer-, Brennesseltee) sollten zwei bis drei Tassen Wasser folgen.

    - Nieren gut warm halten – ebenso wie Füße und Fußgelenke. (z.B. Nierenwärmer, Infrarot für die Füße)

    Starke Nieren zeigen sich in einem gut aussehenden Körper, in Kraft und Energie im Alltag wie auch in festen, gesunden Haaren.

  • Gutes für die Leber

    Ein gut funktionierender Leber-Galle-Stoffwechsel ist die Basis einer gut funktionierenden Verdauung.

    Viele Naturheilkundler glauben, dass es durch das Fehlen von frischen Kräutern in der Nahrung zu einem deutlichen Anstieg von Darmproblemen in den letzten 50 Jahren gekommen ist. Tatsächlich ist die Ernährung heutzutage recht arm an Bitterstoffen.

    • Trinken Sie Leber-Gallen Tees z. B. Löwenzahn, Tausendgüldenkraut für ca. 6 Wochen
    • Nehmen Sie ausreihend Vitamin C zu sich (sehr guter Entgifter)
    • Lebensmittel ohne Zusatzstoffe
    • Rucola, Chiccoree, Radicchio, Löwenzahn z. B. in Form von frischen grünen Smoothies
    • Leberwickel
    • Regelmäßig Intervall-Fasten
    Darmunterstützung

    Die Verdauung der Nahrung fängt im Mund an: Gut gekaut ist halb verdaut und das entlastet den Darm.

    • Bereiten Sie Ihr Essen nach Möglichkeit so oft wie möglich frisch zu. Entdecken Sie die Lust am Kochen.
    • Achten Sie auf eine ausreichende Zufuhr von Ballaststoffen. Nehmen Sie täglich indischen Flohsamen (Spitzwegerich) zu sich, dies ist auch langfristig eine ideale Maßnahme die Verdauung auf natürliche Weise zu regulieren. Lassen Sie sich zu der wunderbaren, natürlichen Wirkung von Flohsamenschalen beraten.
    • Verzichten Sie abends auf Rohkost.
    • Eine Bauchmassage im Uhrzeigersinn unterstützt den Darm.
  • Entsäuerung

    • Essen Sie eine Woche lang so oft wie möglich basisch. Verzichten Sie auf Kaffee und Alkohol, nehmen Sie kein Fleisch, kein Weißmehl und keinen Zucker zu sich. Fühlen Sie sich besser? Dann sollten Sie diesen Weg weiterverfolgen.
    • Streuen Sie sich über Ihr Essen Sonnenblumen- und Kürbiskerne.
    • Mandeln sind ein idealer Zwischensnack.

    Der größte Säureproduzent ist Stress. Wer Säuren abbauen will, sollte sein Stresslevel herunterfahren.
    - Machen Sie einen Spaziergang. Sauerstoff wirkt basisch.
    - Moderate Bewegung fördert die Verdauung, tiefes Atmen löst Spannungen.
    - Trinken Sie viel Wasser!

    Genießen Sie Ihr neu erworbenes Körperbewusstsein!

    Eine Empfehlung der Osteopathen für eine bessere Vitalität der Organe

    Morgens und abends im Bett mit den Händen die Knie umfassen, einatmen und dabei die Knie zum Brustkorb ziehen.
    Der Oberkörper und der Kopf bleiben dabei abgelegt.
    Die Übung bitte ca. 15–20 Mal wiederholen.

    Diese ganzheitlichen Wohlfühlinformationen ersetzen nicht den behandelnden Arzt!

Beauty Detox Produkte

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.hildegard-braukmann.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.